ready set go

neopren service-center

testcenter

Mit HUUB, HEAD und ZEROD bilden wir eines der grössten permanent Neopren Testcenter der Schweiz. Wir haben immer die aktuellsten Modelle in sämtlichen Grössen vor Ort. Du kannst die Anzüge Openwater im nahegelegenen Greifensee, im Freibad in Niederuster oder bei kälteren Temperaturen im Hallenbad Uster beliebig testen.

Die Anzüge müssen getrocknet und gereinigt werden daher verrechnen wir folgende Kosten:
1-2 Anzüge CHF 20.00
3-4 Anzüge CHF 40.00

(Bei einem unmittelbaren Kauf des Anzuges verfallen die Testkosten).

Es ist ein Depot von CHF 100.00 in bar zu hinterlegen, für den Fall, dass die Anzüge nicht sorgfältig behandelt werden und repariert werden müssen.

reperaturen

Kleinere Risse, die durch Fingernägel Unachtsamkeiten oder kleinere Gegenstände verurschat wurden, lassen sich mit Selbstkleber und etwas Übung gut selber reparieren. Damit die Risse nicht weiter aufreissen empfiehlt es sich die Schäden sofort zu reparieren. Wer sich nicht selbst ans hochwertige Material traut kann uns den Anzug bringen. Je nach Saisonzeitpunkt kann es zwischen 3-5 Arbeitstage in Anspruch nehmen. Es empfiehlt sich den Anzug vor der Winter-Einlagerung gründlich zu reinigen und entsprechend reparieren zu lassen.

Die Kosten werden nach Aufwand verrechnet und belaufen sich im Durschnitt zwischen CHF 30.00 bis 60.00 Franken.

Für Risse, die komplett durchgerissen sind haben wir unseren Neo-Doc, der noch jeden Riss reparierte. Die gerissene Stelle wird von Innen geklebt. Je nach Ort und Grösse kann dies schnell zwischen CHF 80.00 bis 160.00 kosten. Gerne unterbreiten wir vorab einen Kostenvoranschlag.

einlagerung

Eine lange Saison hinterlässt nicht nur beim Athleten, sondern auch beim Neopren sein Spuren. Hochwertiges Neopren ist sehr sensibel und braucht Pflege. Chlor, Seewasser, UV-Strahlen oder auch Sand und Meerwasser können der feinen Gummihaut ziemlich zusetzen. Auch Scheuercremes gehören dazu. Um all diese Rückstände zu entfernen empfiehlt es sich, den Neopren in lauwarmen Wasser einzulegen und anschliessend beidseitig gründlich zu spülen. Zum trocknen, den Neopren «inside-out» in einem gut belüftetem, dunklen Raum aufhängen. Ist der Neopren-Anzug vollständig trocken das sensiblere Material nach aussen drehen, den Reisverschluss schliessen und auf Risse kontrollierten.

Gut gewaschen empfehlen wir den Neopren mit der feinen Seite nach aussen entweder liegend oder an einem breiten Bügel zu hängen. Nicht zu empfehlen ist das Material zu rollen oder zu falten. Der Raum sollte dunkel und frei von jeglichen lösungsmittelhaltigen Substanzen sein (nicht im Heizkeller oder in der Garage).

Alles beachtet dann gute Nacht und bis zur nächsten Saison!

Auf der Suche nach der passenden Sportausrüstung? Kontaktieren Sie uns jetzt für einen unverbindlichen Beratungstermin!
Kontakt aufnehmen